Bürozeiten:
Montag - Donnerstag
08:30 - 13:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr

Freitag
08:30 - 13:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Tel.: (0941) 46 11 01 02
Fax: (0941) 46 11 01 03
info@anwaltshaus-regensburg-nord.de

RA Ulrich Meschütz - Fachanwalt für Erbrecht und Fachanwalt für Familienrecht

Rechtsanwalt in Regensburg Ulrich Meschütz

Seit dem Jahre 2001 bin ich als selbständiger Rechtsanwalt in Regensburg tätig. Mein Schwerpunkt liegt dabei auf den Gebieten Erbrecht und Familienrecht. Besondere Schwerpunkte bilden dabei im Bereich Erbrecht Fragen der Testamentsgestaltung, Pflichtteilsrecht, Erbengemeinschaft sowie das Erbschaftsteuerrecht, im Bereich Familienrecht Fragen zu Trennung, Scheidung, Sorgerecht und Unterhaltsrecht.

Im Jahre 2007 habe ich durch die zuständige Rechtsanwaltskammer als einer der ersten Rechtsanwälte in Regensburg die Befugnis erworben, die Zusatzbezeichnung "Fachanwalt für Erbrecht" zu führen.

Im Jahr 2013 wurde mir darüber hinaus die Befugnis zum Führen der Zusatzbezeichnung "Fachanwalt für Familienrecht" verliehen.

Warum zum Fachanwalt?

Die Suche nach dem passenden Rechtsanwalt gestaltet sich für den Ratsuchenden regelmäßig schwierig.

Die erbrechtliche wie die familienrechtliche Beratung ist angesichts der komplexen Thematik und der persönlichen Bedeutung für den Betroffenen von weitreichender Konsequenz. Deshalb muss gerade auf diesen Gebieten besonderer Wert auf fundierte Beratung und spezifische Fachkenntnisse gelegt werden.

Das anwaltliche Berufsrecht gestattet es Rechtsanwälten, mit den Bezeichnungen "Interessenschwerpunkt" und "Tätigkeitsschwerpunkt" zu werben. Beiden Begriffen ist gemein, dass es sich um eine reine Selbsteinschätzung und freie Angabe des jeweiligen Rechtsanwalts handelt. Der Titel "Fachanwalt" darf hiergegen nur nach einer Überprüfung und ausdrücklichen Gestattung der jeweils zuständigen Rechtsanwaltskammer geführt werden. Verliehen wird der Titel ausschließlich an Anwälte, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen. So ist der Nachweis besonderer theoretischer Kenntnisse sowie der Nachweis besonderer praktischer Erfahrungen erforderlich. Zudem ist jeder Fachanwalt verpflichtet, sich jährlich fortzubilden.

Bei der Auswahl eines "Fachanwalts" steht Ihnen ein spezialisierter Berater und Interessenvertreter zur Seite. Zudem fallen bei der Beauftragung eines Fachanwalts nicht mehr Kosten als bei der Beauftragung eines Nicht-Fachanwalts an.

Gerne stehe ich Ihnen für Ihre rechtlichen Fragen und zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche und Interessen zur Verfügung.

Meine Beratungsfelder: Erbrecht und Familienrecht.

Hier können Sie mir direkt eine Nachricht zukommen lassen:


  • *Name:
  • Adresse:
  • *E-mail:
  • *Betreff:
  • *Nachricht:
  • * Pflichtfelder